peptech Header

INNOVATION

Entwickler von Technologien für flexible & dehnbare Sensorik

Die flexible und dehnbare Elektronik ist eine neue Entwicklung in der Sensorik, um mechanisch flexible und hochflexible, dünne und robuste elektronische Schaltungen mit schnellen und skalierbaren Druck- und Beschichtungsprozessen preisgünstig herzustellen. Die Technik eignet sich zum einen für die Massenfertigung von Schaltungen und elektronischen Komponenten, zum anderen im Digitaldruck, auch für den Bereich Prototypen. Die Marktreife erzielt man nur dann, wenn man die  komplexen Ink-Prozess-Bauteileigenschaften technisch reproduzierbar umsetzt.

SENSOREN0%
DEHNBAR0%
FLEXIBEL0%

Ein aktuelles Entwicklungsprojekt: Mit peptech Sensorik ausgestattete Sportschuhe

Pharma

Pharma

Druck

Druck

Big Data

Big Data

Farbe

Farbe

Robotik

Robotik

Elektronik

Elektronik

Internet Of Things

IOT

peptech_Entwicklung

Entwicklung

Mission

Material/ Prozess

peptech deckt die gesamte Prozesskette von Material/ Prozess ab.

Halbzeuge

peptech arbeitet mit Kunden und Zulieferern an der Herstellung von Halbzeugen.

Sensoren/ Software

peptech bietet kundenspezifische Lösungen von Sensorsystemen mit Softwareanbindung an.

Industrie 4.0: peptech bietet resistive und kapazitive Sensorik für Textilien und Elastomere. Daraus lassen sich beispielsweise Drucksensoren und Bewegungssensoren realisieren. peptech verwendet klassischen Siebdruck und arbeitet in einem R&D-Projekt am Thema Inkjetdruck.

Industrie 4.0: peptech bietet resistive und kapazitive Sensorik für Textilien und Elastomere. Daraus lassen sich beispielsweise Drucksensoren und Bewegungssensoren realisieren. peptech verwendet klassischen Siebdruck und arbeitet in einem R&D-Projekt am Thema Inkjetdruck.

DR. NORMAN MECHAU

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden die bestmöglichen Lösungen zum Thema flexibler und dehnbarer Sensorik zu bieten. Wir entwickeln und produzieren Sensoren mit verschiedensten Spezifikationen für eine Vielzahl von Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen der Industrie, der Robotik, der Prothetik und Exoskelett-Technik oder der Medizintechnik.“

Geschäftsführer peptech GmbH
a

Mit dem Startup peptech verwirklicht Dr. Norman Mechau seinen Traum, ein eigenes Unternehmen zu schaffen. Er bringt sein Wissen von 15 Jahren Forschungsarbeit ein. Der technologische Vorsprung von peptech liegt in der Ganzheitlichkeit von Tinte, Prozess und Nachbehandlung. Aktuelle Schritte sind von Lab-to-Fab, sowohl für die Tintenherstellung, als auch das Drucken von Komponenten. Mit 2 Weltmarktführern laufen Entwicklungsprojekte und strategische Partnerschaften im Bereich von Druck- u. Zugsensoren, Detektion von Stoffen in Form von feinen Tropfen und Pulvern sowie Touch-Sensoren.

 

Trend

Industrie 4.0

Gedruckte Elektronik ist auf dem Vormarsch, die Technologie ermöglicht flexible und leichte Bauteile, die zum Beispiel in der Medizintechnik, Automobilbranche, Robotik und Produktionstechnik eingesetzt werden. Die Besonderheit der peptech Sensorik: Die Dehnbarkeit, erhöht die Möglichkeiten der Einsatzbereiche. So kann Sensorik auf „weiche“ Materialien wie Textilien oder Schaumstoffen aufgebracht werden.

Zukunftsmusik?

Nein, bereits Realität! Sensoren sind für das Internet der Dinge ebenso unerlässlich wie für die Industrie 4.0 oder für die Gesundheitsversorgung der Zukunft.

Für die Produkte der peptech GmbH stehen die Märkte im Bereich der Sensorik im Fokus, wo die Vorteile der Dehnbarkeit der Bauteile der USP sind. Beispiele sind hier die Messung und Anzeige der Ausdehnung von Valvuloplaytie-Ballonen, Anzeige der Drücke in einer Prothese, einem Schuh, oder dem Greifer eines Roboters und vieles mehr. Die Einsatzbereiche sind grenzenlos und es ist immer eine große Freude, mit kreativen Menschen in deren Produkt- oder Bedarfswelten „herumzudenken“ und bisher ungeahnte Lösungsansätze zu finden. Denke Sie gerne mit den Spezialisten von peptech zusammen über Ihre Produkte in Verbindung mit den peptech Technologien nach, das peptech Team steht für Sie bereit!