KOMPETENZEN

Material/ Prozess

peptech deckt die gesamte Prozesskette von Material und Prozess bis zum Bauteil ab.

Halbzeuge/ Komponenten

peptech arbeitet mit Kunden und Zulieferern an der Herstellung von Halbzeugen und Komponenten.

Sensoren/ Software

peptech bietet kundenspezifische Lösungen von Sensorsystemen mit Softwareanbindung an.

INNOVATION

Entwickler von Technologien für flexible & dehnbare Sensorik

Die flexible und dehnbare Elektronik ist eine neue Entwicklung in der Sensorik, um mechanisch flexible und hochflexible, dünne und robuste elektronische Schaltungen mit schnellen und skalierbaren Druck- und Beschichtungsprozessen preisgünstig herzustellen. Die Technik eignet sich zum einen für die Massenfertigung von Schaltungen und elektronischen Komponenten, zum anderen im Digitaldruck, auch für den Bereich Prototypen. Die Marktreife erzielt man nur dann, wenn man die  komplexen Ink-Prozess-Bauteileigenschaften technisch reproduzierbar umsetzt.

SENSOREN0%
DEHNBAR0%
FLEXIBEL0%

Ein aktuelles Entwicklungsprojekt: Mit peptech Sensorik ausgestattete Sportschuhe

Pharma
Pharma
Druck
Druck
Big Data
Big Data
Farbe
Farbe
Robotik
Robotik
Elektronik
Elektronik
Internet Of Things
IOT
peptech_Entwicklung
Entwicklung

DR. NORMAN MECHAU

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden die bestmöglichen Lösungen zum Thema flexibler und dehnbarer Sensorik zu bieten. Wir entwickeln und produzieren Sensoren mit verschiedensten Spezifikationen für eine Vielzahl von Anwendungen in den unterschiedlichsten Bereichen der Industrie, der Pharmazie, der Robotik, der Prothetik und Exoskelett-Technik sowie  der Medizintechnik.“

Geschäftsführer peptech GmbH
a

Mit dem Startup peptech verwirklicht Dr. Norman Mechau seinen Traum, ein eigenes Unternehmen zu schaffen. Er bringt sein Wissen von 15 Jahren Forschungsarbeit ein. Der technologische Vorsprung von peptech liegt in der Ganzheitlichkeit von Tinte, Prozess und Nachbehandlung. Aktuelle Schritte sind von Lab-to-Fab, sowohl für die Tintenherstellung als auch das Drucken von Komponenten. Mit zwei Weltmarktführern laufen Entwicklungsprojekte und strategische Partnerschaften im Bereich von Druck- und Zugsensoren, Detektion von Materialien in Form von micro- und nano-Tropfen und Pulvern sowie Touch-Sensoren.